deutsch english pусский العربية 中國的  
Produktübersicht


Kontakt

KUGEL medical GmbH & Co. KG

Hermann-Köhl-Straße 2A
DE - 93049 Regensburg


Telefon  0941 – 20 86 48 0
Telefax  0941 – 20 86 48 29


info(at)kugel-medical.de


Aktuelles

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Medica 2016!

02-12-16: 

Insgesamt 127.800 Besucher erkundigten sich in 17 Hallen bei 5.000 Ausstellern aus 70 Nationen über die neuesten Trends in allen Bereichen der Medizin. Alleim im Bereich Labortechnik und Diagnostika präsentierten 900 Aussteller ihre neuesten Innovationen. So auch wir. Unsere diesjährige Messeteilnahme nutzten wir, um dem Fachpublikum unsere vollautomatische Formalinmisch- und dosiertstation AFMDS-100 vorzustellen.

 

Neueinstufung von Formaldehyd - es besteht nach wie vor Handlungsbedarf!

In ausführlichen Gesprächen informierten wir unsere Besucher wie sie effizient und dauerhaft die Formalinbelastung in ihren Laboren reduzieren können. Obwohl die derzeit geltenden Arbeitsplatzgrenzwerte für Arbeiten mit Formaldehyd und Formalin seit dem 01.01.2016 gesetzlich bindend sind, besteht in vielen Einrichtungen nach wie vor Handlungsbedarf. Seit der Neueinstufung von Formaldehyd als krebserregend und keimzellmutagen durch die Europäische Union, wurden durch zahlreiche Verbände Hinweise zum Umgang mit Formaldehyd und Formalin veröffentlicht. Dabei wurde u.a. empfohlen auf das eigenständige Ansetzen von 3,7%iger Formalinlösung aus 37%iger Stammlösung zu verzichten und stattdessen auf gebrauchsfertige 3,7%ige Formalinlösung umzusteigen. Dies ist jedoch aus vielerlei Gründen nicht in allen Pathologien möglich. Wir haben eine vollautomatische Formalinmisch- und -dosierstation AFMDS-100 entwickelt, die den Nutzern genau diesen Arbeitsvorgang abnimmt und somit die Formalinbelastung in der Pathologie reduziert, da kein direkter Kontakt mit 37%iger Stammlösung entsteht. Dank der kompakten Bauweise ist die AFMDS-100 auch für kleinere Labore geeignet. Über eine einzige Oberfläche am Bedienpanel können alle Aufgaben wie das Anmischen einer 3,7%igen Standardmischung gesteuert werden. Zusätzlich kann auch eine eigene Lösung mit variablen Mengen an Formalin, Wasser und einer Pufferlösung gemischt werden. Mithilfe des Mikroprozessors im Gerät können diese Vorgänge auch dauerhaft gespeichert und für spätere Mischungen wieder aufgerufen werden.

 

Die gewünschten Mengen an Formalin, Wasser und der Pufferlösung werden dann automatisch in den Tank gepumpt und anschließend durchgemischt. die vorbereitete Mischung kann dann direkt an einem Hahn am Gerät abgenommen oder über Druckleitungen an mehrere bis zu 200 m entfernte Abnahmestellen geleitet werden. Ein Aspekt, der besonders für Labore mit mehreren Arbeitsstationen in verschiedenen Räumen interessant ist.

 

Wir möchten uns bei allen Besuchern bedanken und freuen uns darauf, Sie auch im nächsten Jahr wieder auf unserem Messestand begrüßen zu dürfen.

 

Wer keine Gelegenheit hatte uns in Düsseldorf zu besuchen und sich über die AFMDS-100 zu informieren, kann dies bereits im Jahr auf den 19. Bamberger Morphologietagen in Bamberg und auf der Arab Health  in Dubai nachholen oder vorab hier in unserem Produktflyer.






« zurück

© conceptnet